Finanzierungsmöglichkeiten:

 

Anerkennung als berufsbildende Ergänzungsschule

Seit August 2012 bzw. März 2016 haben wir für unsere Ausbildungen Maskenbildner und Make Up Artist eine Anerkennung als berufsbildende Ergänzungsschule. Dies bedeutet, daß Sie für die Zeit der Ausbildung Schüler-Bafög beantragen können bzw. alternativ einen zinsgünstigen Ausbildungskredit beantragen können. Generelle Infos zum Bafög erhalten Sie auf den Seiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung: www.bafoeg.bmbf.de

Weiterführende Informationen zum Ausbildungskredit erhalten Sie beim Bundesverwaltungsamt unter https://www.bva.bund.de/DE/Themen/Bildung/Bildungskredit/bildungskredit-node.html

 

Fördermittel

Interessenten mit Wohnsitz, Firma oder Arbeitsplatz in NRW können zur Finanzierung der Kursgebühren auch den Bildungsscheck in Anspruch nehmen. Damit wird berufliche Weiterbildung vom Land NRW mit bis zu 500,- € unter-stützt. Einzelheiten finden Sie unter www.bildungsscheck.nrw.de